Patchnotizen 10.14

Buffs

Nerfs

Beschwörerzauber

Fehlerbehebungen/Komfortverbesserung

CHAMPIONS


ALISTAR

Abklingzeit von Q verringert.

Q – PULVERISIEREN

ABKLINGZEIT 17/16/15/14/13 Sekunden ⇒ 15/14/13/12/11 Sekunden


EZREAL

Abklingzeit von E erhöht.

E – ARKANER SPRUNG

ABKLINGZEIT 25/22/19/16/13 Sekunden ⇒ 28/25/22/19/16 Sekunden


KARTHUS

Grundwert für Leben und Lauftempo erhöht. Schaden von Q erhöht; Schaden an Monstern verringert. Manawiederherstellung von E jetzt immer aktiv; Trefferfrequenz des Flächenschadens pro Sekunde erhöht.

GRUNDWERTE

LEBEN 528 ⇒ 550LAUFTEMPO 325 ⇒ 335

Q – VERWÜSTEN

SCHADEN 45/65/85/105/125 (+0,3 Fähigkeitsstärke) ⇒ 50/70/90/110/130 (+0,35 Fähigkeitsstärke)SCHADENSVERRINGERUNG GEGEN MONSTER 0 % ⇒ 15 %

E – VERNICHTUNG

MANAWIEDERHERSTELLUNG Nur wenn deaktiviert ⇒ ImmerFLÄCHENSCHADEN: TREFFERFREQUENZ Verursacht 1 Schaden pro Sekunde ⇒ Verursacht 4-mal pro Sekunde Schaden (Schaden und Kosten pro Sekunde unverändert). Deaktivierung von „Vernichtung“ verursacht den Schaden eines Ticks.


KHA’ZIX

Zusätzlicher Schaden an isolierten Zielen erhöht.

Q – GESCHMACK DER FURCHT

ZUSÄTZLICHER SCHADEN AN ISOLIERTEN ZIELEN 100 % ⇒ 120 %


PYKE

Steigerung der Grundmagieresistenz und Rüstungssteigerung verringert. Kosten von Q verringert und skalieren jetzt; Abklingzeit auf niedrigen Rängen verringert; Grundschaden erhöht. Zusätzliches Lauftempo von W jetzt auf allen Rängen konstant. Grundschaden von E erhöht.

GRUNDWERTE

MAGIERESISTENZERHÖHUNG 1,5 ⇒ 1,25RÜSTUNGSSTEIGERUNG 5 ⇒ 3,5

Q – KNOCHENSPIES

KOSTEN 70 Mana ⇒ 50/55/60/65/70 ManaABKLINGZEIT 12/11/10/9/8 Sekunden ⇒ 10/9,5/9/8,5/8 SekundenGRUNDSCHADEN 75/125/175/225/275 ⇒ 85/135/185/235/285

W – GEISTERHAFTER TAUCHGANG

ZUSÄTZLICHES LAUFTEMPO 40/45/50/55/60 % ⇒ 40 % auf allen Rängen

E – PHANTOMSOG

GRUNDSCHADEN 95/125/155/185/215 ⇒ 105/135/165/195/225


RIVEN

Zusätzlicher Schaden des Passivs erhöht.

PASSIV – RUNENKLINGE

ZUSÄTZLICHER SCHADEN 25–50 % Gesamtangriffsschaden (Stufe 1–18) ⇒ 30–60 % Gesamtangriffsschaden (Stufe 1–18) (Lebensraub und kritische Treffer verursachen ebenfalls diesen Schaden)


SEJUANI

Grundschaden von E erhöht; Abklingzeit von „Frostrüstung“ für betäubte gegnerische Champions verringert und auf allen Stufen konstant.

E – PERMAFROST

GRUNDSCHADEN 40/90/140/190/240 ⇒ 55/105/155/205/255FROST: ABKLINGZEIT Betäubte gegnerische Champions erhalten „Frost“ erst wieder nach 10/9/8 Sekunden (Stufe 1/7/14) ⇒ Betäubte gegnerische Champions erhalten „Frost“ erst wieder nach 8 Sekunden (Stufe 1–18ؘ)


TRUNDLE

Zusätzliches Angriffstempo von W auf niedrigen Rängen verringert.

W – EISIGE DOMÄNE

ZUSÄTZLICHES ANGRIFFSTEMPO 30/47,5/65/82,5/100 % ⇒ 20/40/60/80/100 %


VARUS

Höchstrate des zusätzlichen Schadens von Q skaliert jetzt. Grundschaden von E auf niedrigen Rängen verringert.

Q – DURCHDRINGENDER PFEIL

HÖCHSTRATE DES ZUSÄTZLICHEN SCHADENS 150 % Gesamtangriffsschaden ⇒ 125/130/135/140/145 % Gesamtangriffsschaden (Mindestschaden beträgt stets 66 % des maximalen Schadens)

E – PFEILHAGEL

GRUNDSCHADEN 70/105/140/175/210 ⇒ 50/90/130/170/210


VOLIBEAR

Grundangriffstempo verringert. Heilung durch W jetzt halbiert, wenn Monster anvisiert werden.

GRUNDWERTE

ANGRIFFSTEMPO 0,66 ⇒ 0,625

W – ZERFLEISCHEN

HEILUNG DURCH VERWUNDETEN GEGNER Um 50 % verringert bei Vasallen ⇒ Um 50 % verringert bei Vasallen und Monstern


WUKONG

Dauer des Hochschleuderns von R verringert.

R – ZYKLON

DAUER DES HOCHSCHLEUDERNS 0,75 Sekunden ⇒ 0,6 Sekunden


ZED

Geschossgeschwindigkeit von W erhöht; Abklingzeit auf niedrigen Rängen verringert.

W – LEBENDER SCHATTEN

GESCHOSSGESCHWINDIGKEIT 1.750 ⇒ 2.500ABKLINGZEIT 22/20/18/16/14 Sekunden ⇒ 20/18,5/17/15,5/14 Sekunden


RUNEN

RÄUBER

STEIGERUNG DES ANGRIFFSSCHADENS 30–90 (Stufe 1–18) ⇒ 40–120 (Stufe 1–18)ABKLINGZEIT 100–70 Sekunden (Stufe 1–18) ⇒ 90–60 Sekunden (Stufe 1–18)


BESCHWÖRERZAUBER

GEIST

ZUSÄTZLICHES LAUFTEMPO 20–40 % (Stufe 1–18) ⇒ 24–48 % (Stufe 1–18)


FEHLERBEHEBUNGEN/ KOMFORTVERBESSERUNGEN

  • Wirkt man Syndras Q – Dunkle Sphäre aus maximaler Reichweite, wird es in Kombination mit E – Zerstreuen der Schwachen konsistent ausgelöst.
  • In der Kurzinfo von Karthus’ E – Vernichtung sind die erhöhten Manakosten pro Sekunde auf jeder Stufe jetzt korrekt angegeben.
  • Shaco wird jetzt korrekterweise eine Unterstützung angerechnet, wenn nur sein Klon am Kill beteiligt war.
  • Champions mit „Anziehungskraft“ behalten nicht länger ihr zusätzliches Lauftempo, bis der betroffene Gegner wiedererscheint.
  • Singeds Q – Giftspur wird im Modus für Farbenblinde jetzt wie vorgesehen blau angezeigt.
  • Die Abklingzeit von Dianas E – Mondhast wird nicht länger zurückgesetzt, wenn das Mondlicht von Q – Mondsichel-Schwung durch Zauberschilde geblockt wurde. Außerdem wirkt ihr Q – Mondsichel-Schwung nicht länger auf Gegner, die es über einen Zauberschild blocken.
  • Das Begleiter-Symbol von Yuumis W – Hand in Pfote verschwindet nicht länger auf der Minikarte, nachdem der Champion, der sie begleitet, seinen Rückruf aktiviert.
  • Wirkt Volibear sein R – Sturmbringer, nachdem er Räuber aktiviert hat, ist er nicht länger bis zu seinem Tod immun gegen alle Formen von Verdrängung.
  • Jhin platziert in bestimmten Szenarien nicht länger eine Falle von E – Gefesseltes Publikum anstatt den vierten Schuss seines Passiv – Whisper abzufeuern.
  • Die Abklingzeit von Neekos Q – Blühende Bombe wird nicht länger sofort zurückgesetzt, wenn sie sich danach als Aphelios tarnt.
  • Zoes E – Schlafblasen-Alarm löst jetzt wie vorgesehen „Anziehungskraft“ aus.
  • Wenn man sich den Türmen von Heimerdingers Q – H-28G-Evolutions-Geschützturm nähert und sie aktiviert, wird nicht länger „Brennen“ ausgelöst.
  • Poros in der Heulenden Schlucht lösen nicht länger „Brennen“ aus.
  • Zyras, Gnars und Yoricks empfohlene Gegenstände beinhalten nun auch Dschungelgegenstände, falls der Spieler „Zerschmettern“ ausgerüstet hat.
  • Verschiebungseffekte auf Vasallen oder Dschungelmonster durch Setts E – Auf die Zwölf erweitern nicht länger deren Trefferzonen.
  • Wenn Nunu & Willump durch Willumps Angriffe ihres Passivs – Der Ruf Freljords Leonas Passiv – Sonnenlicht auslösen, ist ihr Passiv nicht länger für den Rest des Spiels gesperrt.
  • Wenn Shyvana ihre Drachengestalt angenommen hat, fügt ihr Q – Doppelbiss Augen und Illaois Tentakeln wie vorgesehen 2 Schadenseinheiten zu.
  • Wenn Yuumi den Ahnendrachen angreift und dann W – Hand in Pfote auf einen camouflierten verbündeten Champion wirkt, verliert der Ahnendrache nicht länger die Reichweite, auf die er angreift.
  • „Abschreckendes Zerschmettern“ gewährt nun wie vorgesehen eine Steigerung von „Eroberer“.
  • Cho’Gaths W – Wilder Schrei lässt den Kluftkrabbler jetzt wie vorgesehen verstummen.
  • Sylas behält nicht länger Elise’ E2 – Abseilen, bis er erneut ihre Ult klaut, falls er bei der Aktivierung stirbt.
  • Die Edelsteine über Tarics rechter Schulter verschwinden nicht länger, wenn er zum ersten Mal in einem Spiel stirbt.
  • Fähigkeiten mit schädlicher Aura, wie Renektons R – Dominus, fügen nahen Gegnern nicht länger weiter Schaden zu, während der Champion wiederbelebt wird (z. B. durch „Schutzengel“).
  • Hohes Gras von Iverns W – Wunderwuchern, das hinter dünnen Mauern erscheint, ist aus der Sicht des Gegners nicht länger teilweise unsichtbar.
  • Fährt der Spieler mit dem Mauszeiger über nicht erlernte Fähigkeiten, ist in der Kurzinfo der Fähigkeit jetzt wie vorgesehen angegeben, dass die Fähigkeit noch nicht erlernt worden ist („Du hast diese Fähigkeit noch nicht erlernt!“).
  • Wird Aphelios’ R – Wache des Mondlichts mit Gegenständen für kritische Treffer eingesetzt, entspricht der Schaden nun wie vorgesehen der Angabe in der Kurzinfo der Fähigkeit.

Patchdetails mit Entwicklerkommentaren finder Ihr hier: Klicke hier

Alle Inhalte sind geistiges Eigentum von Riot Games ® .

Login
Loading...
Sign Up

New membership are not allowed.

Loading...